Ein Häkelbär, kein -bärchen

Ich hatte diese schöne braune Wolle daheim gefunden und dachte daraus muss jetzt ein Häkelbärchen werden. Allerdings ist er viel größer geworden als gedacht.. ;-)





wie immer habe ich die Anleitung aus: http://anjasworld.wordpress.com/ Danke Anja!! :)

Kommentare:

  1. Schade, dass es die Seite nicht mehr gibt, der sieht so süss aus...

    AntwortenLöschen
  2. hi, nein, die seite gibt es nicht mehr, aber die anleitung darf ich dir weitergeben. ich koennte sie dir per email schicken.

    anja macht jetzt hauptsaechlich glasperlen. die sehen auch super aus! :-)
    http://glizzy-de.blogspot.com/

    lg sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre total super, wenn du sie mir schicken könntest.
      An tepfm@web.de
      Dann sage ich schon mal artig Danke!
      Viele Grüße,
      Patrick

      Löschen
  3. Was für ein süsser Bär! Toll gemacht. Dürfte ich vielleicht auch die Anleitung? Es wäre Sehr nett, wenn Du sie mir mailen könntest: manchuka@rambler.ru

    Vielen Dank für die Mühe!

    Viele Grüsse

    Manana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigi! Dein Bärchen ist allerliebst. Mein erstes Modell hat ein Problem: Seine Beine habe ich so an den Körper genäht, dass er nicht sitzen kann. Trotz mehrere Versuche klappt das nicht. Hilft es, wenn ich sie seitlich befestige und eventuell oben zusammen nähe, damit sie flach sind? Für eine Antwort wäre ich Dir sehr dankbar. Bitte schickst Du mir Deine Anleitung, falls ich darin Hilfe finde? Meine mailadresse: gucksi.wallig@gmx.at Falls ich es mit deiner Hilfe schaffe schicke ich Dir gern ein Bild vom geheilten Patienten. Mit herzlichsten Grüßen- Monika Wallig.

    AntwortenLöschen